YES-Miniunternehmung
AZENA: Scheckübergabe

Scheckübergabe an das Kinderhilfswerk UNICEF

 

YES! – Freuden und Leiden der jungen Unternehmer/-innen

Das wohlbekannte YES-Projekt muss an unserer Schule nicht mehr vorgestellt werden. Inhaltlich stellen sich für die jungen Unternehmen die gleichen Fragen, wie sie das bei jedem Unternehmen im Markt auch tun:

  • Mit wem kann ich in einem Team erfolgreich arbeiten? –Nebst der Teambildung muss geklärt werden, wer welche Funktion übernimmt.
  • Wie soll unsere Firma genannt werden und wie sieht unser Logo aus?
  • Wird das Produkt selbst pro- duziert oder nach unseren Wünschen fertig bestellt (make or buy)?
  • Welches Produkt kann uns begeistern und findet ein Publikum? – Hier ist zu beachten, dass die „time to market“ von August bis zur Hausmesse am 7. Dezember sehr kurz ist.
  • Welche unternehmerischen und finanziellen Ziele setzen wir uns für das Jahr?
  • Die finanzielle Abwicklung vom Budget bis zur Preissetzung muss diskutiert und bearbeitet werden. Dabei ist die erfolgreiche Finanzierung über den Verkauf vonPartizipationsscheinen zentral.
  • Welche Zielgruppe bearbeiten wir mit unseren Marketingin- strumenten?
  • Das Entwickeln, Gestalten und Verfassen des YES-Businessplanes wird unterstützt von den Fachlehrpersonen in Deutsch, IKA, Wirtschaft sowie den YES-Coaches und zählt neu als VV (Vertiefen und Vernetzen) für den Abschluss des EFZ (Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis).

Sowohl die Arbeiten in den Funktionen wie auch die Einigungsprozesse sind dabei realer, als manch einem Lernenden lieb ist, kann es doch fast bei allen Punkten grosse Meinungsverschiedenheiten geben. Es wuselt am WW und die Miniunternehmen sind im Durchschnitt gewohnt engagiert. Es ist eine Freude zuzusehen, wie 18 neue Unternehmen Gestalt annehmen.

Mögen sie bis zum Startschuss der 6. YES-Hausemesse am Donnerstag, 7. Dezember um 16.00 Uhr bereit sein.

Ruedi Glaser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wirtschaftsgymnasium
Wirtschaftsmittelschule

Andreas Heusler-Str. 41
CH-4052 Basel

Telefon: 0041 (0)61 375 92 00
Telefax: 0041 (0)61 375 92 10

kontakt@45plus.blog