Wirtschaftswachstum contra Nachhaltigkeit: Die G4a liess sich informieren…

Seinen Tag der Wirtschaft 2021 stellte der Wirtschaftsdachverband economiesuisse unter das Dach der Nachhaltigkeit. Namhafte Referentinnen und Referenten gingen der Frage nach, warum Nachhaltigkeit und Wirtschaftswachstum kein Widerspruch sein muss.

Mit grossem Interesse verfolgten am letzten Freitag, 10. September 2021, die Klasse G4a zusammen mit ihrem WR-Lehrer Markus Drephal das Inputreferat der Basler Ökonomin und Wirtschaftsexpertin Prof. Dr. Beatrice Weder di Mauro, in dem sie die Rahmenbedingungen aufzeigte, die für nachhaltiges Wirtschaften unerlässlich sind. Weitere Gedankenanstösse kamen vom Präsidenten der G. und A. Duttweiler-Stiftung, Dr. David Bosshart, welcher der Frage nachging, was den Wandel zwischen Wachstum, Freiheit und Nachhaltigkeit beschleunigt respektive bremst.

Anschliessend diskutierten die Direktorin des Centre für Business & Human Rights, Prof. Dorothée Baumann-Pauly, die mehrfache Verwaltungsrätin Barbara Kux, der CEO und Mitbegründer von Oxara, Dr. Gnanli Landrou sowie der CEO der Julius Bär Gruppe Philipp Rickenbacher, welche Chancen und Risiken für die Realwirtschaft von nachhaltiger Finanzierung ausgehen mögen.
Si

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wirtschaftsgymnasium
Wirtschaftsmittelschule

Andreas Heusler-Str. 41
CH-4052 Basel

Telefon: 0041 (0)61 375 92 00
Telefax: 0041 (0)61 375 92 10

kontakt@45plus.blog